Wirkung von Tongkat Ali [Studie]

Wirkung von Tongkat Ali [Studie]

Diese Studie wurde im Journal of international society of sports nutrition publiziert

Hintergrund

Eurycoma longifolia ist eine Heilpflanze, die allgemein als Tongkat Ali (TA) und „Malaysischer Ginseng“ bezeichnet wird. TA-Wurzeln sind ein traditionelles „Anti-Aging“ -Hilfsmittel, moderne Nahrungsergänzungsmittel sollen die Libido, die Energie, die Sportleistung und den Gewichtsverlust verbessern. Frühere Studien haben gezeigt, dass eine standardisiertes TA Extrakt die Freisetzung von freiem Testosteron stimuliert, den Sexualtrieb verbessert, Müdigkeit verringert und das Wohlbefinden steigert.

Methoden

Wir untersuchten Stresshormone und den Stimmungszustand bei 63 Probanden (32 Männer und 31 Frauen), die auf mäßigen Stress untersucht und 4 Wochen lang mit einem standardisierten Heißwasserextrakt aus TA-Wurzel (TA) oder Placebo (PL) ergänzt wurden. Eine Varianzanalyse (ANOVA) mit einer auf p <0,05 eingestellten Signifikanz wurde verwendet, um Unterschiede zwischen Gruppen zu bestimmen.

Ergebnisse

Signifikante Verbesserungen wurden in der TA-Gruppe für Spannung (-11%), Wut (-12%) und Verwirrung (-15%) festgestellt. Das Stresshormonprofil (Speichelcortisol und Testosteron) wurde durch eine TA-Supplementierung mit verringerter Cortisol-Exposition (-16%) und erhöhtem Testosteronstatus (+ 37%) signifikant verbessert.

Fazit

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine tägliche Supplementierung mit Tongkat-Ali-Wurzel-Extrakt das Stresshormonprofil und bestimmte Stimmungsparameter verbessert, was darauf hindeutet, dass dieses „uralte“ Mittel einen wirksamen Ansatz darstellt, um den Körper vor den schädlichen Auswirkungen von „modernem“ chronischem Stress zu schützen Dazu gehören allgemeiner Alltagsstress sowie Stress durch Diäten, Schlafentzug und Bewegungstraining.

Schlüsselwörter: Testosteron, Cortisol, Stress, Kraft, Tongkat Ali, Eurycoma, Stimmung

Hintergrund

Eurycoma longifolia ist eine pflanzliche Heilpflanze in Südostasien (Malaysia, Vietnam, Java, Sumatra, Thailand). In Malaysia wird es allgemein als Tongkat Ali bezeichnet und hat eine Reihe von medizinischen Eigenschaften als allgemeines Gesundheitstonikum, einschließlich der Verbesserung des körperlichen und geistigen Energieniveaus und der allgemeinen Lebensqualität [ 1 , 2 ]. Die Wurzeln von Tongkat Ali, oft als „malaysischer Ginseng“ bezeichnet, werden als Adaptogen und traditionelles „Anti-Aging“ -Hilfsmittel verwendet, um älteren Menschen dabei zu helfen, sich an die verringerte Energie, Stimmung und Libido anzupassen, die oft mit dem Alter einhergehen [ 3 – 7]. In modernen Nahrungsergänzungsmitteln ist Tongkat Ali in einer Vielzahl von Produkten enthalten, die Libido und Energie verbessern, das hormonelle Gleichgewicht (Cortisol- / Testosteronspiegel) wiederherstellen und sowohl die sportliche Leistung als auch den Gewichtsverlust verbessern sollen. Ziel dieser Studie war es, die Auswirkungen von Tongkat-Ali-Extrakt auf den Stresshormonhaushalt (Cortisol / Testosteron) und den psychischen Stimmungszustand bei mäßig gestressten Probanden zu bewerten.

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen ist der Testosteronspiegel zwischen 25 und 30 Jahren am höchsten – und sinkt danach jährlich um ca. 1-2% [ 8 , 9 ]. Im Alter von 60 Jahren beträgt der Testosteronspiegel in der Regel nur 40-50% des jugendlichen Niveaus und kann aufgrund von Stress und damit verbundenen Lebensstilproblemen wie Ernährung, Bewegung und Schlafmustern niedriger sein [ 10 , 11 ]. Die Aufrechterhaltung eines jugendlichen Testosteronspiegels hat viele Vorteile, einschließlich einer erhöhten Muskelmasse und einer Verringerung des Körperfetts, einer hohen psychischen Kraft (geistige / körperliche Energie) und eines verbesserten allgemeinen Wohlbefindens [ 12 , 13 ].

Eurycoma enthält eine Gruppe von kleinen Peptiden, die als „Eurypeptide“ bezeichnet werden und bekanntermaßen den Energiestatus und den Sexualtrieb von Nagetieren verbessern [ 14 – 16 ]. Die Wirkung von Tongkat Ali bei der Wiederherstellung des normalen Testosteronspiegels scheint geringer zu sein, wenn die Testosteronsynthese tatsächlich „stimuliert“ wird, sondern wenn die Freisetzungsrate von „freiem“ Testosteron aus seinem Bindungshormon, dem Sexualhormon-Bindungsglobulin (SHBG), erhöht wird. [ 17 , 18 ]. Auf diese Weise kann das Eurycoma weniger als Testosteron-Booster (z. B. als anaboles Steroid) betrachtet werden, sondern vielmehr als „Erhalter“ eines normalen Testosteronspiegels und als „Wiederherstellung“ eines normalen Testosteronspiegels (von „niedrig“ bis „sehr niedrig“). bis zu normalen Bereichen) [ 19]. Dies würde das Eurycom besonders vorteilhaft für Personen mit einem nicht normalen Testosteronspiegel machen, einschließlich Personen, die eine Diät zur Gewichtsreduktion einhalten, Personen mittleren Alters, die an Müdigkeit oder Depression leiden, und Sportler, die einem Risiko für Übertraining ausgesetzt sind, intensiv trainieren [ 20 , 21 ]. .

Traditionelle Verwendung

Abkochungen von Tongkat-Ali-Wurzeln werden in Malaysia und Südostasien seit Jahrhunderten als Aphrodisiakum für den Verlust des sexuellen Verlangens und der Impotenz sowie zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten wie postpartale Depressionen, Malaria, Bluthochdruck und Müdigkeit eingesetzt [ 22 ].

Tongkat ali wurde als Malaysias „Viagra aus eigenem Anbau“ bezeichnet [ 4 ], wobei die malaysische Regierung erhebliche Anstrengungen unternahm, um die potenziellen gesundheitlichen Vorteile von Eurycoma longifolia durch eine Vielzahl von Regierungsorganisationen, einschließlich des Forest, zu lizenzieren, zu entwickeln und weiterzuentwickeln Forschungsinstitut von Malaysia (FIRM) [ 22 ].

Moderne Auszüge

In zahlreichen kommerziellen Tongkat-Ali-Ergänzungsmitteln werden „Extraktverhältnisse“ von 1:20 bis 1: 200 angegeben, ohne Angaben zu bioaktiven Bestandteilen, Extraktionsmethode (z. B. Ethanol gegenüber Wasser) oder Extraktreinheit. Alkoholextrakte von Eurycoma wurden an Mäusen auf Malariaeffekte von konzentriertem Eurycomalacton untersucht [ 23 ], zeigen jedoch auch toxische Effekte bei hohen Dosen (LD50 bei 2,6 g / kg), die eine sichere Anwendung beim Menschen als Nahrungsergänzungsmittel über einen längeren Zeitraum ausschließen würden [ 24 , 25 ]. Im Gegensatz dazu wurde gezeigt, dass Heißwasserwurzelextrakte, die für bekannte bioaktive Komponenten (1% Eurycomanon, 22% Protein, 30% Polysaccharide, 35% Glycosaponin) standardisiert sind, bei hohen Dosen und für den Langzeitverzehr äußerst sicher sind [ 26]28].

Richtig standardisierte Heißwasserextrakte [ 2 , 26 , 29 ] schmecken aufgrund der Anwesenheit von Quassinoiden, die als einige der bittersten Verbindungen in der Natur gelten, deutlich bitter [ 30 , 31 ]. Tongkat-Ali-Extrakte, die nicht bitter schmecken, sind entweder keine echte Eurycoma-longifolia- Wurzel (es gibt viele kommerzielle Beispiele für „gefälschte“ Tongkat-Ali-Extrakte) oder sie sind in Bezug auf bioaktive Bestandteile subpotent und es wird daher auch eine geringe Wirksamkeit erwartet . Aufgrund des Rufs von Tongkat Ali für seine Libido-Vorteile gibt es mehrere Beispiele für Nahrungsergänzungsmittel, die als Eurycoma longifolia bezeichnet werden, aber ohne die eigentliche Wurzel, und stattdessen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten gegen erektile Dysfunktion wie Tadalafil / Cialis, Sildenafil / Viagra und Vardenafil / Levitra versetzt [4, persönliche Mitteilung].

Labor- und Tierforschung

Bhat und Karim [ 1 ] führten eine ethnobotanische und pharmakologische Untersuchung zu Tongkat Ali durch und stellten fest, dass Laboruntersuchungen wie Zellassay-Studien eine mögliche mechanistische Unterstützung für die unzähligen traditionellen Verwendungen von Tongkat Ali bieten, darunter Aphrodisiakum [ 32 ], Malariamittel [ 33 ] und antimikrobielle Mittel [ 34 ], gegen Krebs [ 35 ] und gegen Diabetes [ 36 ].

Zahlreiche Studien an Nagetieren belegen, dass die Angst nach dem Füttern mit Tongkat Ali reduziert und die sexuelle Leistungsfähigkeit verbessert wurde [ 37 – 40 ], wobei angenommen wird, dass diese Auswirkungen auf die Wiederherstellung des normalen Testosteronspiegels zurückzuführen sind. Die anxiolytischen Wirkungen von Eurycoma wurden in einer Reihe von Verhaltenstests nachgewiesen, darunter Erhöhtes Plus-Labyrinth, Offenes Feld und Anti-Kampf, was darauf hindeutet, dass Diazepam als Positivkontrolle eine gleichwertige Anti-Angst-Wirkung aufweist [ 37 ].

Tierstudien haben gezeigt, dass viele der Wirkungen des Extrakts durch seine Glykoproteinkomponenten vermittelt werden [ 14 ]. Es wurde gezeigt, dass der Wirkungsmechanismus der bioaktiven komplexen Polypeptide („Eurypeptide“ mit 36 ​​Aminosäuren) das CYP17-Enzym (17-alpha-Hydroxylase und 17,20-Lyase) aktiviert, um den Metabolismus von Pregnenolon und Progesteron zu steigern und mehr DHEA zu ergeben ( Dehydroepiandrosteron) bzw. Androstendion [ 29 ]. Es wurde gezeigt, dass dieser wasserlösliche Glykoprotein-Extrakt von Eurycoma longifolia nach seiner testosteronausgleichenden Wirkung Vorteile gegen Alterung und Stress bietet [ 41 , 42 ].

In oralen Toxizitätsstudien (Wistar-Ratten) wurde die LD50 von Tongkat-Ali-Wurzelextrakt mit 2.000 mg / kg Körpergewicht (akut) und der NOAEL (keine beobachteten Nebenwirkungen) mit mehr als 1.000 mg / kg Körpergewicht (28-tägig sub -akute Fütterung), was zu einer Einstufung als Kategorie 5 (extrem sicher) gemäß dem Global Harmonisierten System der Vereinten Nationen zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS) führt.

Zusätzlich zu dem in den Toxizitätsstudien an Nagetieren nachgewiesenen sehr hohen Sicherheitsprofil wurden in Humanstudien zur Supplementierung mit Tali keine nachteiligen Nebenwirkungen berichtet. Beispielsweise ergab eine zweimonatige humane Supplementierungsstudie [ 27 ] mit zwanzig gesunden Männern (Altersgruppe 38–58), dass hohe Dosen von Eurycoma longifolia- Extrakt (600 mg / Tag) keinen Einfluss auf die Blutprofile haben (Hämoglobin, RBC, WBC usw.) oder schädliche Auswirkungen auf die Leber- oder Nierenfunktion. Typische Dosierungsempfehlungen, die auf der traditionellen Verwendung und den verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen beim Menschen, einschließlich Diätetikern und Sportlern, beruhen, fordern 50-200 mg / Tag einer mit Wasser extrahierten Tongkat-Ali-Wurzel, die auf 22% Eurypeptide standardisiert ist.

Versuche zur Nahrungsergänzung am Menschen

Basierend auf einer langen Tradition der traditionellen Anwendung und der Bestätigung der biologischen Aktivität durch Zellkultur – und Tierernährungsstudien wurden mehrere Studien zur Nahrungsergänzung durchgeführt, um den potenziellen Nutzen von Tongkat Ali für die sexuelle Funktion, die körperliche Leistungsfähigkeit, den Gewichtsverlust und die Vitalität (mental) zu bewerten /Physikalische Energie).

Wichtig ist, dass in allen Humanversuchen dieselbe mit Wasser extrahierte und standardisierte Eurycomwurzel verwendet wurde, für die gemeinsam ein Patent an die Regierung von Malaysia und das Massachusetts Institute of Technology (US-Patent Nr. 7.132.117) erteilt wurde [ 29 ]. Das Patent offenbart ein Verfahren, bei dem Eurycoma longifolia- Wurzeln einer wässrigen Extraktion unterworfen werden, die mit HPLC und Größenausschlusschromatographie kombiniert wird, um eine bioaktive Peptidfraktion (ein 4300-Dalton-Glykopeptid mit 36 ​​Aminosäuren) zu ergeben, die für ihre Wirkungen bei der Aufrechterhaltung des Testosteronspiegels verantwortlich ist. Die bioaktive Fraktion der Eurycoma longifolia- Wurzel verbessert nachweislich den Testosteronspiegel [ 41 ], erhöht die Muskelgröße und -stärke [ 43]44 ], das allgemeine Wohlbefinden verbessern [ 45 , 46 ], die Erholung von körperlicher Anstrengung beschleunigen [ 47 ], den Gewichtsverlust steigern [ 48 , 49 ], Stress reduzieren [ 50] und Ermüdungssymptome reduzieren [ 51 – 53 ].

Basierend auf der langen Tradition der traditionellen medizinischen Verwendung als „Anti-Aging“ -Hilfsmittel und der Reihe von Ergänzungsstudien bei Tieren und Menschen, in denen die Verwendung als körperliche und geistige Leistungshilfe untersucht wurde, haben wir eine Studie über die Auswirkungen der Supplementierung mit Tongkat-Ali-Wurzelextrakt durchgeführt bei mäßig belasteten Probanden. Unsere Hypothese war, dass eine Supplementierung mit Tongkat Ali das Gleichgewicht des anabolen / katabolen Stresshormons und die Stimmungszustandsparameter bei einer Gruppe von Freiwilligen mit moderatem Stressniveau beeinflussen kann.

Methoden

Alle Verfahren, Messungen und Einverständniserklärungen wurden von einem externen Prüfungsausschuss (Aspire IRB; Santee, CA) geprüft und genehmigt.

Die Probanden wurden in und um Salt Lake City, Utah, über Flyer angeworben, die nach Freiwilligen mit „moderatem Stresslevel“ fragten. Wir untersuchten ungefähr 75 Probanden auf mäßigen psychischen Stress. Unsere Absicht war es, die Studie mit 60 Probanden (30 Probanden pro Behandlungsgruppe) abzuschließen. Wir haben eine Screening-Umfrage verwendet, die wir in früheren Studien zu Stress / Stimmung verwendet haben, um Personen mit mäßig erhöhtem wahrgenommenem Stress zu identifizieren [ 19 , 21 , 47 – 50 ]. Probanden mit einer Bewertung von 6 oder mehr in dieser Screening-Umfrage wiesen auf die Eignung für die Aufnahme in die Supplementierungsstudie hin (eine Bewertung von 6–10 zeigt mäßigen Stress an).

64 Probanden (32 Männer und 32 Frauen) erhielten randomisiert Tongkat Ali (TA; 200 mg / Tag Physta ™, Biotropics Malaysia Berhad; 32 Probanden) oder ein Placebo (PL; 32 Probanden) für 4 Wochen. Die 4-wöchige Dauer wurde als repräsentativer für anhaltende Veränderungen des Stimmungszustands ausgewählt, die aus einem überlegenen Hormonhaushalt resultieren können, im Gegensatz zu kurzfristigen Veränderungen der Emotionen, die möglicherweise enger mit Stressfaktoren des täglichen Lebens verbunden sind.

Zu Beginn (Woche 0) und nach der Supplementierung (Woche 4) bewerteten wir den Stimmungszustand und das Hormonprofil als unsere primären Ergebnismessungen. Sekundärmessungen wurden an Leberenzymen (ALT; Alaninaminotransferase und AST; Aspartataminotransferase; Alere Cholestech, Waltham, MA), Körpergewicht und Körperfettanteil (Tanita; TBF-300A, Arlington Heights, IL) durchgeführt.

Der Stimmungszustand (Kraft, Depression, Wut, Verwirrung, Müdigkeit und Angst) wurde anhand der validierten Umfrage zum Stimmungszustandsprofil (POMS) bewertet. Das Hormonprofil (Cortisol und Testosteron) wurde in Speichelproben gemessen, die zu drei Zeitpunkten an jedem Entnahmetag (morgens, nachmittags und abends) entnommen wurden. Speichelproben wurden durch Enzymimmunoassay (Salimetrics; State College, PA) auf freies Cortisol und freies Testosteron analysiert.

Die Ergebnisse wurden durch Einweg-Varianzanalyse (ANOVA) mit einer auf p <0,05 eingestellten Signifikanz analysiert.

Dreiundsechzig Probanden (32 Männer und 31 Frauen) beendeten die Studie, wobei eine Frau in der Ergänzungsgruppe die Nachsorge verlor (keine endgültigen Proben zurückgab).

Ergebnisse

Drei Probanden gaben an, sich in den ersten zwei Wochen der Studie ungewöhnlich müde zu fühlen (zwei Probanden in der TA-Gruppe und ein Proband in der Placebo-Gruppe). Es wurden keine anderen unerwünschten Ereignisse oder Nebenwirkungen gemeldet.

Im Verlauf der Supplementationsperiode zeigten sich keine signifikanten Veränderungen der Leberfunktionsmarker (AST / ALT), des Körpergewichts oder des Körperfettanteils.

Die Stimmungszustandsparameter zeigten gemischte Ergebnisse (Abbildung  1 ), ohne dass ein Effekt zwischen den Supplementierungsgruppen für Depressions-, Vitalitäts- oder Müdigkeitsindizes beobachtet wurde, wohingegen in der TA-Gruppe für Spannung (-11%), Wut (-12%) signifikante Verbesserungen festgestellt wurden. ) und Verwirrung (-15%) im Vergleich zu Placebo. Ein nicht signifikanter Trend (p = 0,083) wurde für eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens in der TA-Gruppe festgestellt (+ 3% im globalen Stimmungszustand).

Abbildung 1

Abbildung 1Profil der Stimmungszustände (POMS). Die tägliche Supplementation (200 mg / Tag über 4 Wochen) mit Tongkat Ali (TA) führte zu signifikanten Verbesserungen im Vergleich zu Placebo (PL) bei Spannungsindizes (-11%), Wut (-12%) und Verwirrtheit …

Das Hormonprofil (Speichelcortisol und Testosteron) wurde durch eine TA-Supplementierung mit verringerter Cortisol-Exposition (−16%, Abbildung 2 ), erhöhtem Testosteronstatus (+ 37%, Abbildung  3 ) und insgesamt verbessertem Cortisol: Testosteron-Verhältnis (−36% ) signifikant verbessert.  ) in der TA-Gruppe im Vergleich zu Placebo.

Figur 2

Figur 2Speichelcortisol. Die Cortisolspiegel im Speichel waren signifikant niedriger (-16% im Vergleich zu Placebo, PL), nachdem eine Supplementation mit Tongkat Ali (TA) durchgeführt wurde (200 mg / Tag über 4 Wochen). * = p <0,05 nach ANOVA. …

Figur 3

Figur 3Speicheltestosteron. Die Testosteronspiegel im Speichel waren signifikant höher (+ 37% im Vergleich zu Placebo, PL), nachdem eine Supplementation mit Tongkat Ali (TA) (200 mg / Tag für 4 Wochen) durchgeführt worden war. * = p <0,05 nach ANOVA. …

Diskussion

Die aktuelle Studie ergab, dass eine tägliche Supplementierung mit Tongkat-Ali-Wurzelextrakt (200 mg / Tag) das Stresshormonprofil (niedrigeres Cortisol; höheres Testosteron) und bestimmte Stimmungsparameter (niedrigere Spannung, Ärger und Verwirrung) verbessert. Diese Ergebnisse stimmen mit mehreren kürzlich durchgeführten Supplementierungsstudien am Menschen überein, die darauf hindeuten, dass Tongkat Ali ein wirksamer Ansatz ist, um den Körper vor den schädlichen Auswirkungen von chronischem Stress durch tägliche Stressfaktoren, Diät zur Gewichtsreduktion, Schlafentzug und intensivem Training zu schützen.

Frühere Studien haben ergeben, dass Eurycoma longifoliaeine Gruppe kleiner Peptide enthält, die als „Eurypeptide“ bezeichnet werden und bekanntermaßen den Energiestatus und den Sexualtrieb von Nagetieren verbessern [ 14 – 16 ]. Der genaue Mechanismus, durch den Eurypeptide oder Tongkat-Ali-Wurzel-Extrakt den normalen Testosteronspiegel wiederherstellen, ist nicht bekannt. Es wurde jedoch vermutet, dass er die Freisetzungsrate von „freiem“ Testosteron aus seinem Bindungshormon, dem Sexualhormon-Bindungsglobulin (SHBG), beeinflusst [ 17 , 18 ].

In zwei kürzlich durchgeführten Studien mit jungen Männern, die sich einer Krafttrainingskur unterziehen [ 4344 ], verbesserte sich die Muskelmasse, die 1-RM-Kraft und der Armumfang im Vergleich zu einer Placebo-Gruppe signifikant stärker .

In einer kürzlich durchgeführten 12-wöchigen Studie [ 46] über die Supplementierung mit Eurycoma longifolia(300 mg / Tag) zeigten Männer (30–55 Jahre) eine signifikante Verbesserung im Vergleich zu Placebo im Bereich der körperlichen Funktionsweise der SF-36-Erhebung zur Lebensqualität . Zusätzlich war die sexuelle Libido um 11% (Woche 6) und 14% (Woche 12) erhöht und die Bauchfettmasse war bei Personen mit einem BMI> 25 kg / m 2 signifikant verringert .

Bei Männern mit niedrigem Testosteronspiegel (Durchschnittsalter 51 Jahre) führte eine einmonatige tägliche Supplementierung mit Tongkat-Ali-Extrakt (200 mg / Tag) zu einer signifikanten Verbesserung des Serum-Testosteronspiegels und der Lebensqualitätsparameter [ 41] rolle für tongkat ali als „adaptogen“ gegen altersbedingten stress. Eine weitere Studie mit gesunden erwachsenen Männern (Durchschnittsalter 25 Jahre), 100 mg / Tag Tongkat-Ali-Extrakt, die zu einem intensiven Krafttraining (alle zwei Tage über 8 Wochen) hinzugefügt wurden, führte zu einer signifikanten Verbesserung der fettfreien Masse, der Fettmasse und des Maximums Stärke (1-RM) und Armumfang im Vergleich zu einer Placebogruppe [ 43]. Diese Ergebnisse zeigen, dass Tongkat-Ali-Extrakt in der Lage ist, die Muskelmasse und den Kraftzuwachs zu steigern, während der Fettabbau bei gesunden Trainierenden beschleunigt wird, und daher als natürliches ergogenes Hilfsmittel für Sportler und Diätetiker angesehen werden kann.

Eine Studie mit Frauen mittleren Alters (im Alter von 45 bis 59 Jahren) ergab, dass zweimal wöchentlich Krafttraining plus 100 mg Eurycoma longifolia- Extrakt pro Tag für 12 Wochen die fettfreie Masse im Vergleich zu Frauen, die dasselbe Krafttraining absolvierten, in höherem Maße steigerte Programm und ein Placebo nehmen [ 44 ]. Zusätzliche Studien an Diätetikern [ 48 – 50 ] und Sportlern [ 47 ] haben gezeigt, dass 50-100 mg / Tag Tongkat-Ali-Extrakt die Wiederherstellung eines normalen Testosteronspiegels bei ergänzten Diätetikern unterstützen (verglichen mit einem typischen Abfall des Testosterons bei nicht ergänzten Diätetikern) und ergänzte Athleten (im Vergleich zu einem typischen Rückgang bei nicht ergänzten Athleten). In einem Versuch mit Ausdauerradfahrern [ 47] Cortisolspiegel waren 32% niedriger und Testosteronspiegel waren 16% höher bei ergänzten Probanden im Vergleich zu Placebo, was auf ein günstigeres biochemisches Profil zur Förderung eines „anabolen“ Hormonzustands hinweist.

Bei einem Diätetiker ist zu erwarten, dass das Cortisol nach mehrwöchiger Diät steigt und das Testosteron sinkt [ 54 ]. Diese Änderung des Hormonhaushalts (erhöhter Cortisolspiegel und unterdrücktes Testosteron) ist ein wichtiger Faktor, der zu dem bekannten „Plateau“ führt, das viele Diätetiker nach 6 bis 8 Wochen bei einer Gewichtsabnahme erreichen (wenn sich der Gewichtsverlust verlangsamt / aufhört). Durch die Aufrechterhaltung eines normalen Testosteronspiegels kann ein Diätetiker erwarten, dass auch seine Muskelmasse und sein Stoffwechsel erhalten bleiben (im Vergleich zu einem Rückgang der beiden Werte infolge eines niedrigeren Testosteronspiegels) – und somit weiterhin Gewicht verlieren, ohne ein Plateau zu erreichen.

Für einen Athleten ist der gleiche Anstieg von Cortisol und Abfall von Testosteron ein frühes Signal für „Übertraining“ – ein Syndrom, das durch verringerte Leistung, erhöhte Verletzungsraten, unterdrückte Aktivität des Immunsystems, gesteigerten Appetit, Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme gekennzeichnet ist [ 55 ]. Die Aufrechterhaltung eines normalen Cortisol- / Testosteronspiegels bei mit einem Euryom versorgten Probanden kann möglicherweise einige dieser Übertrainingssymptome verhindern oder verringern und dem Athleten helfen, sich schneller und vollständiger von den täglichen Trainingskämpfen zu erholen.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine tägliche Supplementierung mit einem richtig standardisierten Tongkat-Ali-Wurzel-Extrakt das Stresshormonprofil und bestimmte Stimmungsparameter verbessert, was darauf hindeutet, dass dieses „uralte“ Mittel einen wirksamen Ansatz darstellt, um den Körper vor den schädlichen Auswirkungen von „modernem“ chronischem Stress zu schützen Dies kann sowohl allgemeinen Alltagsstress als auch Stress durch Diäten, Schlafentzug und Bewegungstraining einschließen.

Schlussfolgerungen

Eine breite Palette von Untersuchungen, von Laboruntersuchungen über Fütterungsstudien bis hin zu Versuchen zur Nahrungsergänzung beim Menschen, haben den gesundheitlichen Nutzen und die traditionelle Verwendung von Tongkat-Ali-Wurzelextrakt bestätigt. Laborergebnisse zeigen, dass Eurycoma-Peptide die Freisetzung von freiem Testosteron aus seinen Bindungsproteinen stimulieren und die allgemeinen Hormonprofile verbessern. Mehr als ein Dutzend Fütterungsstudien mit Nagetieren haben einen verbesserten Sexualtrieb, ausgeglichene Hormonprofile und eine verbesserte körperliche Funktion gezeigt. Studien zur Nahrungsergänzung beim Menschen zeigen ein deutliches Anzeichen für eine verringerte Müdigkeit, gesteigerte Energie und Stimmung sowie ein besseres Wohlbefinden bei Probanden, die Tongkat-Ali-Wurzel-Extrakte konsumieren. Es ist wichtig anzumerken, dass der Großteil dieser Studien und alle Versuche zur Nahrungsergänzung am Menschen an bestimmten Heißwasserextrakten von durchgeführt wurdenEurycoma longifolia (das traditionelle malaysische Präparat) wird nach einem patentierten Extraktionsverfahren hergestellt, um die bioaktiven Verbindungen zu isolieren und zu konzentrieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Tongkat Ali, das seit Jahrhunderten in traditionellen südostasiatischen Medizinsystemen zur Behandlung von Lethargie, geringer Libido, Depression und Müdigkeit eingesetzt wird, ein erhebliches Potenzial zur Wiederherstellung des Hormonhaushalts (Cortisol / Testosteron) und zur Verbesserung des psychischen Stimmungszustands bei exponierten Menschen aufweist zu verschiedenen modernen Stressfaktoren, einschließlich Altern, Diät und Übungsstress.

Konkurrierende Interessen

Die Autoren haben keine direkten Interessenkonflikte, obwohl einer (AG) ein Mitarbeiter eines Unternehmens ist, das Tongkat-Ali-Extrakt herstellt, und ein anderer (MP) ein Mitarbeiter eines Ernährungsunternehmens, das Tongkat-Ali als Zutat in einer Anti-Stress-Diät verwendet Ergänzung. Die anderen Autoren (ST und JT) führten diese Studie als Mitarbeiter von SupplementWatch durch, die von Biotropics Malaysia eine Finanzierung für diese Studie erhielten.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.